ZUFLUCHT PERFORMANCE

ZUFLUCHT PERFORMANCE

 
  5. und 6. September 2014
Fest-Festival



schloss bröllin e.V.

Bröllin 3
17309 Fahrenwalde
Telefon: 03 97 47 - 565 00
Telefax: 03 97 47 - 56 50 11

info@broellin.de
www.broellin.de
     
  ZUZUG ZUKUNFT

Der schloss bröllin e.V. verstärkt kontinuierlich sein Engagement in der Region. In unserer von Neonzis unterwanderten und bedrohten Region heisst ein Engagement für die Freiheit der Kunst auch ein Engagement für demokratische Kultur. Wir verstehen uns als originärer Bündnispartner all derer, die sich für Minderheiten, eine Kultur der Gleichwertigkeit und eine offene Gesellschaft einsetzen. Daraus entstehen in Zusammenarbeit mit BewohnerInnen der Region, überregional tätigen Initiativen und KünstlerInnen aus aller Welt immer wieder ungewöhnliche kreativ-künstlerische Projekte. Im Geist relationaler Ästhetik geht es dabei zentral darum, dass sich sowohl die Gesellschaft, als auch die Kunst weiterentwickeln, dass beide in Beziehung zu einander nach neuen Horizonten suchen. Nur so kann sich einerseits Vorpommern zu einer ‚Yes-Go-Area‘ entwickeln und sich andererseits auch die Kunst zeitgenössisch weiterentwickeln, indem sie sich von derzeit virulenten Themen inspirieren oder verwirren lässt.

Der Verein war 2012 unter den InitiatorInnen des Demokratiebündnisses Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt! und ist 2014 auch wieder einer der Ausrichter der Pasewalker Gespräche zur demokratischen Kultur. Am 28.2. und 1.3. 2014 wird das vielschichtige Thema der Willkommenskultur im Mittelpunkt stehen. Außerdem werden im Sommer im Rahmen der Projektreihe Landpartie interaktive künstlerische Aktionen mit dem Titel zuzug zukunft stattfinden. Wie wollen Deutsche, Polen, Asylsuchende, Geflüchtete, Zugezogene, Gäste und Hier-gebliebene aller Altersgruppen einander begegnen? Welche Urteile, Vorurteile, Erwartungen und Befürchtungen gibt es? Wir stellen die Frage „Wie würde das Land aussehen, wo Du hingehen möchtest?“. Erzählungen, kleine Performance- und Musikstücke werden zunächst in Dörfern im deutsch-polnischen Grenzgebiet gezeigt und münden dann am 5. und 6. September in einem großen mittlerweile schon traditionellen Fest-Festival auf Schloss Bröllin.

Der schloss bröllin e.V. ist Eigentümer und Betreiber eines der drei Stipendienhäuser in Mecklenburg-Vorpommern: Schloss Bröllin bei Pasewalk in Vorpommern. In den vergangenen 22 Jahren hat sich ein Ort entwickelt, wo sich KünstlerInnen verschiedener Performance Genres entfalten können. Mehr als 500 internationale Projekte aus den Bereichen Tanz, Theater, Zirkus, Figurentheater, Performance und Theater im Öffentlichen Raum sind hier seit 1992 erarbeitet worden. Nach Vorstellungen auf Bröllin sind sie regional, bundesweit und viele auch international aufgeführt worden.