Eröffnung

Eröffnung

 

ERÖFFNUNG DES FESTIVALS in Ahrenshoop
Feierliche Eröffnung - Ausstellungen - Konzerte - Lesungen - Tanzperformance

An gleich vier Orten in Ahrenshoop werden mehr als 50 Künstlerinnen und Künstler gemeinsam mit unseren Partnerinstitutionen der zeitgenössischen Kunst aus Mecklen-burg-Vorpommern und den Ostseeanrainerstaaten das Festival ZUFLUCHT - VON DER SEHNSUCHT DES PARADIESES eröffnen und damit besondere Einblicke in das aktuelle Kunstgeschehen von Ahrenshoop und seiner Ausstrahlung in das Land und über Ländergrenzen geben.
Im Februar eines jeden Jahres wohnen seit nunmehr 20 Jahren in der Regel etwa sieben KünstlerInnen der Bildenden Kunst, Literatur, Komposition oder Tanzperformance in den Ateliers des Künstlerhauses Lukas. Im Februar 2014 werden es nicht nur hier wieder Stipendiatinnen und Stipendiaten sein, die zu Einblicken in ihre Arbeit und damit in die öffentliche Diskussion aktueller Themen der Zeit geben. Das Neue Kunsthaus, das ebenso seit 20 Jahren als Forum der zeitgenössischen internationalen Kunst agiert, das neu erbaute Kunstmuseum als Begegnungsort der Geschichte Ahrenshoops mit aktuellen Tendenzen der Kunst und die Strandhalle als Ort temporärer Projekte laden zu ausgewählten Themen.

Weil das Künstlerhaus selbst nicht alle Gäste auf einmal empfangen kann, gibt es nach dem Empfang für geladene Gäste ab 16 Uhr die Gelegenheit für alle, Einblicke in die geöffneten Ateliers zu nehmen. Sind Sie zu Gast auf der Eröffnung der Ausstellung EIN HAUS IN ARKADIEN - Das Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop mit Einblicken in die 120-jährige Geschichte eines der damals wichtigsten Gründerhäuser der Künstlerkolonie und der heute international renomierten Arbeitsstätte. Nehmen Sie Einblicke in die Videokunstszene unserer StipendiatInnen nach einem Konzert der Neuen Musik eines der erfolgreichen Komponisten Deutschlands. Feiern Sie mit uns bei großartigem Jazz und Blues beim daran anschließenden Fest für Kopf und Bauch, bei dem Sie Gelegenheit haben, unmittelbar mit zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch zu kommen. Und genießen Sie den Ausklang des Eröffnungswochenendes mit einer

Tanzperformance im Künstlerhaus Lukas mit anschließend geöffneten Ateliers.